ELHO TR 220

Die vielseitigen Schwadlüfter der TR Serie bieten so manche Einsatzmöglichkeit. Wichtigster Punkt in der heutigen (eiligen) Zeit ist eine rasche Abtrocknung zur Sicherstellung der Produktqualität. In den immer kürzer werdenden  rocknungsperioden und der wachsenden Nachfrage nach Top-Qualitäten bedarf es oftmals das eigentliche Ernteschwad abermals zu lüften. Sei es da nun Silage, Heu oder Stroh. Gerade im Bereich Stroh ist aufgrund der heute größeren Schneidwerksbreiten und der höheren Erträge ein durchlüften der Schwade fast gar nicht mehr möglich. Die moderne Presstechnik mit hoher Verdichtung fordert hier trockenes Material, da es sonst zu Stock- und Schimmelbildung kommen kann. Die Bauweise: Gezogener Schwadlüfter mit höhenverstellbaren Laufrädern und zentralem Knickgelenk für Kurvenfahrten. Antrieb über Gelenkwelle zum groß dimensionierten Rotor. Spiralfederwerkzeuge mit Verlustsicherung.

Wirkungsweise:
Auflockern und Durchmischen des Erntegutes zur optimierten Abtrocknung. Durch den enormen Durchsatz des Rotors wird über die Schwadbleche ein kantiges
luftiges Schwad geformt.


Mit Förderband:
ELHO TR 220 kann nachträglich mit einem Förderband
ausgerüstet werden. Hiermit ist zusätzlich das
Zusammenlegen von Schwaden möglich.
Das Horizontalförderband ist winkelverstellbar und
durch Druckfederspannung selbstzentrierend und nur
seltenst zu spannen.


ELHO TR Top Merkmale:
• Der TR-Rotors hebt das Gut – keine Materialbewegung Boden
• Wachsschichten werden gerieben, die Trocknung beschleunigt.
• Das Erntegut wird durchmischt und luftig abgelegt
• TR 220 kann mit SideFlow Förderband ausgerüstet werden.
• Seit 1975 sind mehr als 15,000 TR Einheiten produziert und weltweit im Einsatz.

ELHO TR 220
Arbeitsbreite, m 2,2
Transportbreite, m 2,8
Länge, m 2,0
Rotordurchmesser, cm 100
Rotorkämme, Stck. 6
Doppelzinken, Stck. 75
Hydraulikanschluss, Stck.
Bereifung 18X8,5-8
Gewicht, ca. kg 590

 

Schwadlüfter / Schwadleger