Überladetechnik

Überladewagen - Schwenkbare, hydraulisch angetriebene Überladeschnecke

Ihr wirtschaftlicher Vorteil:

  • schwenkbare, hydraulisch angetriebene Überladeschnecke
  • Überladeleistung ca. 350 t/h
  • Lieferbar als Einachs-, Tandem-, Tridem- und Quattro
  • 20 m³, 30 m³ und 40m³ Volumen
  • Längsförderschnecke am Behälterboden mit hydraulischer Verschlußeinrichtung
  • Schneckendurchmesser ø 420 mm
  • Sichtfenster und Aufstiegsleiter an der Stirnwand
  • Untenanhängung

Zusatzausstattung nach Maß:

  • Rollplane vom Boden aus bedienbar
  • Gelenkwelle einseitig, Weitwinkel mit Rutschkupplung/Schlepperseitig
  • Wiegeelektronik mit sechs Wiegestäben
  • Dosierschlauch – Aufsatz Schlauch ø 150 mm
  • 40 km/h Ausführung mit KFZ-Brief
  • Lenkachse hinten (ULW 20 Tandem)

Überladestation-Universal - Stationäre Überladeeinrichtung mit Kratzboden

  • Kratzboden (verschleißfeste Rübig-Ketten)
  • 25km/h Ausführung mit TÜV-Datenblatt für Deutschland
  • Auflockerungsrotor
  • 2-Kreis-Druckluft mit Handregelung
  • Bereifung: 385/65-22,5 RE
  • hydraulisch absenkbare Hinterachse
  • hydraulischen Stützfuß
  • Bordhydraulik
  • Gelenkwelle normal
  • Zugholm starr für Untenanhängung mit 40 DIN-Zugöse
  • Steuerung über elektromagnetisches Bedienpult
  • Befahrbare Seitenwände, hydraulisch abklappbar rechts und links
  • Geeignet zum Überladen von Maissilage, GPS, Grassilage, Kompost usw.

Überladeschnecke 400 und 600

  • Überladeeschnecken für Maissilage bei einer Überladeleistungbis zu 14 m³ min.
  • Überladeschnecken für die Getreidernte mit einer Überladeleistung von bis zu 350 to/Std.
  • Überladeschnecke mit Fräswalzen für Silage, Hackschnitzel, Hühnertrockenkot u.s.w. Überladeleistung bis zu 14 m³/ min.