Abschiebe - Dungstreuer

Mit herkömmlichen Miststreuern hat der Abschiebe-Dungstreuer ADS von Fliegl fast nichts mehr gemein. Statt eines reparaturanfälligen und wartungsintensiven Kratzbodens auf Holzbohlen ist er ausgestattet mit einer Stahlmulde und dem robusten Fliegl-Original-Abschiebesystem, das unter schwersten Bedingungen in Land-, Forst- und Bauwirtschaft zuverlässig eingesetzt wird. Der ADS ist leistungsfähig, arbeitet präzise, ist wartungsarm und langlebig. Auf besonderen Wunsch von Lohnunternehmern, Maschinenring und Landwirten mit großen Einsatzflächen hat Fliegl ein Spezial- Transportfahrzeug für die Ausbringung und Verteilung von Festmist, Kompost, ausgebeutetem Biogas-Trockensubstrat und anderer organischer Masse entwickelt.

Auch in abschüssigem Gelände fährt und verteilt das Fahrzeug sicher - dank niedrigem Schwerpunkt und breiter Spur. Das robuste Streuwerk mit senkrecht stehenden Fräswalzen und einer Streubreite von ca. zwölf Metern verarbeitet sowohl trockenes Material als auch feuchte Masse. Das Streubild optimiert ein hydraulischer Deichsel-Kippzylinder, der die Neigung der Mulde verstellt, was sich auf die Arbeitsbreite auswirkt.

Der Antrieb des Streuwerks erfolgt über die Zapfwelle. Die Vorschubregelung des Schiebebodens, die über ein mechanisches oder elektrisches Potentiometer gesteuert wird, sorgt für definierte Ausbringmengen. Den Abschiebe-Dungstreuern ADS gehört die Zukunft. Sie garantieren wirtschaftlichen Einsatz sowohl in größeren Betrieben als auch in Lohnunternehmen.

  • Hohe Standsicherheit - niedriger Schwerpunkt
  • Mit bewährter Abschiebetechnik
  • Gegenüber Kratzboden keine empfindlichen Verschleißteile
  • Optimale Festmistausbringung mit maximaler Streubreite (ca.12 m)

Ideal: Verstellbares Streubild durch hydraulische Deichsel-Kippzylinder - Ladevolumen von 9-14 m³

Optional: digitales Wiegesystem "DigTouchMobile"