Twiga Auslegemäher

Mit der Twiga-Serie bietet Spearhead fünf Modellreihen von Auslegemähern mit Reichweiten bis zu 8,9 m. an. Die Modelle sind nach dem Baukastenprinzip konzipiert und basieren auf einheitlichen Komponenten.

AHS (Automatische Hindernissteuerung)

Bei ungewolltem Aufprall auf ein Hindernis wird der Arm automatisch angehoben und zurückgeschwenkt. Der Arm geht nach der Passage des Hindernisses automatisch in die Ausgangsposition zurück. Die AHS wird mit einem Schalter gesteuert. Während der Fahrt kann der Arm um 90° nach hinten geschwenkt werden.

Parallelführung des Arms

Die mechanische Parallelführung ist Standard. Die Bedienung der Maschine wird hiermit viel einfacher und der Fahrer wird entlastet.

Konstruktion des Arms

Um eine optimale Stärke im Verhältnis zur Materialanwendung zu bekommen, wurde der Arm in Federstahl konstruiert. In den Bereichen des Armes die besonderen Belastungen ausgesetzt sind, wurde der Arm entsprechend stark ausgelegt. Um die Verdrehungen aufzufangen, wurden zusätzlich in regelmäßigen Abständen Lamellen und Innenverstärkungen angebracht.

Auto-Pilot (Sonderausrüstung)

Der Auto-Pilot steuert automatisch die Höhenverstellung, um eine optimale Bodenanpassung zu ermöglichen. Bei Höhenabweichungen geht ein Signal durch das Parallelogramm zwischen Schneidkopf und Arm zum Hydraulikventil, wodurch sich der Arm entsprechend hebt oder absenkt. Deshalb bleibt das Gewicht am Schneidkopf immer gleich, unnötige Belastungen des Schneidkopfs und damit verbundene Reparaturen werden vermieden. Der Fahrer wird enorm entlastet, weil er sich neben dem Lenken nicht auch noch ständig auf die Höhenregulierung konzentrieren muss.

Propilot

Der Twiga MID (Außer Twiga 500 Kabel MID) und Twiga PRO sind standardmäßig mit ProPilot (elektrisch proportionale Einhebelbedienung) ausgerüstet. Es gibt 3 proportionale Funktionen

Danfoss Einhebelbedienung elektrisch-proportional

Wird in Verbindung mit der Armlehne an dem Fahrersitz montiert. Logisch
aufgebaut mit allen Primärfunktionen in einem Hebel. 4 proportionale Funktionen. (Standard auf Twiga Flex, Combi, Orbital und Basic)

 

Mini Pilot

Die Mini Pilot-Bedienung arbeitet voll proportional. Sie ist logisch aufgebaut und dadurch sehr einfach zu bedienen. Der Platzbedarf ist gering, die Mini-Pilot-Einheit wird in Verbindung mit der Armlehne montiert. (Twiga Compact)

 

Ölkühlung

Alle TWIGA Modelle haben einen speziellen Tankaufbau. Durch das Zweikammersystem mit Zwangsdurchlauf wird das Öl beruhigt und abgekühlt. Außerdem sind alle Twiga zur Sicherheit zusätzlich mit einem Ölkühler ausgestattet (Serie).

Schnellkuppler

Auf Wunsch werden mechanische oder hydraulische Schnellkuppler geliefert. Damit ist ein einfacher und schneller Werkzeugwechsel möglich.

Stabilisierung

Serienmäßig wird für alle dreipunktmontierten Twiga eine Dreipunktstabilisierung mitgeliefert. Hiermit wird die Maschine an der Verbindung zum Traktor gegen die Seitenkräfte stabilisiert.

Unterkategorien